Hafercerealien

Hafercerealien sind weiterverarbeitete Produkte aus Hafer, die in verschiedenen Herstellungsverfahren entstehen.

Für extrudierte Cerealienprodukte wird aus Hafervollkornmehl und weiteren Zutaten ein wasserhaltiger Teig gekocht und anschließend unter Druck in eine Verdichtungsschnecke ("Extruder", vergleichbar mit einem Fleischwolf) gepresst. Beim Pressen kann der Teig durch Einsatz von Matrizen unterschiedlich geformt werden. Beim Austritt verdampft das Wasser, das Produkt verfestigt sich. So erhält man haltbare, knusprige Produkte in verschiedenen Formen.

Andere Hafercerealien sind gepufft. Dabei werden ganze Haferkerne Dampf und Druck ausgesetzt. Durch plötzlichen Druckabfall verdampft das enthaltene Wasser und die Stärke wandelt sich um. Die Körner blähen sich auf und erstarren.

Verwendung: Müsli, als Topping für Porridge, Pfannkuchen