Hafer-Ingwer-Schoko-Cookies

 

Zutaten für ca. 15–18 Stück
1 Stück Ingwer (20 g)
100 g Kokosöl
100 g Kokosblütenzucker oder Rohrzucker
1 Prise Salz
je 1 Msp. Vanillepulver und Zimtpulver
1 Ei
120 g kernige Haferflocken
120 g Dinkel-Vollkornmehl
2 EL Kakaopulver (stark entölt)
20 g Rosinen
½ TL Backpulver
 

Zubereitung
Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.
Ingwer schälen und fein hacken. Kokosöl mit Kokosblütenzucker, Salz und Vanille- und Zimtpulver vermischen. Das Ei unterrühren. Ingwer, Haferflocken, Dinkel-Vollkornmehl, Kakaopulver und Rosinen unterheben und zu einem Teig verkneten.
Aus dem Teig mit den Händen kleine Kugeln formen und mit Abstand zueinander auf - mit Backpapier ausgelegte - Backbleche setzen. Die Kugeln leicht flach drücken. Cookies im Ofen 10-15 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
In einer Blechdose bleiben die Cookies 1-2 Wochen frisch.
 

Nährwerte pro Cookie (bei 18 Stück):
129 kcal, 15 g Kohlenhydrate, 7 g Fett, 3 g Eiweiß, 1,6 g Ballaststoffe, davon 0,3 g Beta-Glucan
 

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten + 15 Minuten Backzeit
 

Tipp: Statt Kokosöl kann auch Butter oder Margarine verwendet werden.

 

PDF herunterladen / Drucken