Mandel-Konfekt-Plätzchen

Eine Kombination aus Konfekt und Gebäck - ein wenig aufwendig in der Zubereitung - aber köstlich intensiv im Genuss!

Zutaten für ca. 30 Stück:

Für den Teig:
200 g Weizenmehl (Type 405)
50 g zarte Haferflocken
1 Prise Salz
80 g Puderzucker
170 g Butter

Für die Cremefüllung:
125 g Kokosfett (Palmin z. B.)
80 g Zartbitter Kuvertüre
125 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
25 g Kakaopulver ohne Zucker
1 EL Mandellikör, Rum- oder Bittermandelaroma
100 gestiftelte, geröstete Mandeln

Für die Glasur:
200 g Zartbitter Kuvertüre
100 g weiße Kuvertüre
einige Goldperlen zum Verzieren

Zubereitung:
Alle Zutaten für den Teig miteinander glatt verkneten. Kalt stellen. Backofen vorheizen (Ober-/ Unterhitze: 180 °C; Umluft: 160°C).
Den Teig 3 mm dick auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen. Mit einem Kreisausstecher mit oder ohne gewelltem Rand (ca. 4 cm Durchmesser) etwa 30 Kekse ausstechen und auf ein zweites mit Backpapier belegtes Blech setzen. Die Teigreste auf dem ersten Blech liegen lassen. Beide Bleche 10 bis 12 Minuten im vorgeheizten Backofen goldgelb backen. Die Teigreste vom ersten Blech nach dem Abkühlen grob zerbröckeln.

Für die Cremefüllung das Kokosfett zusammen mit der Zartbitter-Kuvertüre (80 g) schmelzen lassen. Zur Seite stellen. Puderzucker und Kakaopulver sieben, mit Vanillezucker mischen. Unter die geschmolzene Kuvertüre-Masse rühren. Mandellikör oder Aroma einrühren. Mandeln und zerbröckelte Teigstückchen untermischen. Abkühlen lassen, bis die Masse etwas fester wird.

Die Masse mit einem Teelöffel bergartig auf die ausgestochenen Plätzchen streichen. Besonders gut geht es, wenn Sie die Masse in einen Spritzsack mit großer Lochtülle füllen und diese spitzzulaufend auf die Plätzchen spritzen. Mit den Fingern etwas spitz nachziehen. Kalt stellen.

Zartbitter Kuvertüre (200 g) hacken und in einer Metallschüssel im Wasserbad schmelzen. Das Konfekt „kopfüber“ in die dunkle Kuvertüre tauchen, fest werden lassen. Weiße Kuvertüre hacken und in einer Metallschüssel im Wasserbad schmelzen. In einen Gefrierbeutel füllen, unten eine kleines Loch abschneiden und Streifen über das Konfekt ziehen. Mit Goldperlen verzieren.

Ober-/ Unterhitze: 180 °C, Umluft: 160 °C
Backzeit: ca. 10-12 Minuten
Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde (ohne Wartezeit)

Nährwerte pro Stück: 212 kcal, 14 g Kohlenhydrate, 5 g Ballaststoffe, 4 g Eiweiß, 14 g Fett

Tipp, um die Zubereitungszeit zu verkürzen:
Masse für die Cremefüllung kurz in den Tiefkühler stellen, so wird sie schneller fester. Dabei jedoch auf die Zeit achten! Die Masse darf nicht zu fest werden und muss noch spritzfähig bleiben. Auch die fertig geformten Konfektplätzchen einmal kurz im Tiefkühler fest werden lassen.

PDF herunterladen / Drucken