Kräuterhuhn in Haferflocken paniert auf tomatisierter Hafergrütze und heimischem Gemüse

Ronny Pietzner, Profikoch und Experte für kreative Convenience-Konzepte, hat dieses Rezept für den Einsatz in der Schulverpflegung entwickelt. Das Gericht schmeckt aber natürlich auch zu Hause selbst zubereitet!

Ohne das Kräuterhuhn kann die Hafergrütze mit dem Gemüse zu einem vegetarischen Hauptgericht werden! Durch kleine Anpassungen bei den anderen Zutaten kommt man auch recht leicht zu einer veganen Variante.

Zutaten für 4 Portionen
Hafergrütze:
30 g Hafergrütze
5 g Schalottenwürfel
5 g Butter
10 g Tomatenmark
400 ml Gemüsebrühe
40 g Paprika rot gewürfelt
40 g Paprika gelb gewürfelt
60 g Lauch in Ringen
4 St. Kirschtomaten
Salz, Pfeffer

Gemüse:
100 g Karotten
100 g kleine süße Rüben
140 g Romanesco
10 g Butter
1 EL Rapsöl
Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker

Kräuterhuhn:
4 St. Hähnchenbrüste
40 g gehackte Petersilie
80 g Mehl (Type 405)
3 St. Eier
80 g Panier-/ Semmelmehl
40 g Haferflocken zart
Rapsöl zum Braten, Salz, Pfeffer

Zubereitung Hafergrütze
Einen Topf erhitzen und mit der Butter Hafergrütze und Schalottenwürfel anschwitzen, das Tomatenmark dazu geben und anrösten. Das Ganze mit der Gemüsebrühe ablöschen und anschließend bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Die Kirschtomaten vierteln und mit den Paprika und dem Lauch dazu geben, 2 bis 3 Minuten weiter köcheln lassen.

Zubereitung Gemüse
In der Zwischenzeit das Gemüse putzen und waschen, die Karotten in Stifte, die Rübchen in Spalten und den Romanesco in Röschen schneiden. Rapsöl in einem breiten Topf erhitzen und das Gemüse dazugeben. Leicht anschwitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Einen Deckel daraufsetzen und im eigenen Saft dünsten. Wenn das angedünstete Gemüse bissfest ist, mit etwas Zucker und nach Belieben mit Muskat abschmecken. Dann ohne Deckel fertiggaren.

Zubereitung Kräuterhuhn
Die Eier aufschlagen und mit der Hälfte der Petersilie mixen. Das Paniermehl mit der anderen Hälfte der Petersilie und den Haferflocken vermengen.
Die Hähnchenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen, im Mehl wälzen, durch das Ei ziehen und mit der vorbereiteten Haferflockenpanade panieren. In einer Pfanne in heißem Rapsöl goldbraun braten.
Das Gemüse abgießen, die Butter dazu geben und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat nochmals abschmecken. Hafergrütze nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuterhuhn mit Hafergrütze und Gemüse auf einem Teller anrichten.

Nährwerte pro Person: 604 kcal, 68 g Kohlenhydrate, 44 g Eiweiß, 17 g Fett, 8 g Ballaststoffe



PDF herunterladen / Drucken