Paranuss-Cranberry-Cookies mit Haferflocken

 

Dieses Rezept wird uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom Blog: www.kuechenmomente.de.

 

               

Zutaten:

225 g Butter, weich

100 g brauner Zucker

50 g Zucker

1 Prise Salz

1 Ei

200 g Mehl

50 g zarte Haferflocken

2 TL Backpulver

50 g Paranusskerne

100 g Zartbitter-Schoko-Chunks oder grob geraspelte Schokolade

50 g Cranberries getrocknet, SOFT

 

Zubereitung:

Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen. 3 Backbleche mit Backpapier belegen.

Butter mit beiden Zuckersorten und Salz cremig rühren. Das Ei zufügen und verrühren. Mehl, Haferflocken und Backpulver mischen und unter Rühren zum Teig geben. Paranüsse hacken und mit der Schokolade sowie den soften Cranberries unter den Teig heben.

Pro Cookie ca. 1 gehäuften EL Teigmenge mit Abstand auf die Bleche setzen und jeweils für ca. 18 Minuten backen, bis die Ränder goldbraun werden.

Die noch weichen Cookies auf dem Backpapier vom Blech ziehen und erst nach 5 Minuten auf ein Gitter zum Abkühlen legen.

 

Hinweis: Bitte unbedingt getrocknete Cranberries "SOFT" verwenden, die "normalen" getrockneten schmecken hier lange nicht so gut!

 

PDF herunterladen / Drucken