Menschen in der Hafermühle


Haferflocken sind wichtige Lebensmittel – gut für die Versorgung mit Nährstoffen und gut für die Vorratshaltung – gerade auch in diesen Zeiten. Die Hafermühlen laufen aktuell auf Hochtouren, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind voll im Einsatz.

In unserer neuen Serie stellen wir Ihnen

Menschen aus den Mühlenunternehmen vor.

Bitte klicken Sie dazu hier.

 

Und hier noch ein aktueller Hinweis:

Haferflocken gehören zu den haltbaren Grundnahrungsmitteln. Meist können sie 12 bis 18 Monate auf Vorrat gehalten werden. Das macht sie in der Corona-Virus-Krise zu einem beliebten Artikel – gerade auch weil Haferflocken viele wichtige Nährstoffe liefern und mit Ergänzung durch ein Milchprodukt oder einen Pflanzendrink und etwas Obst eine vollwertige, ausgewogene Mahlzeit ausmachen.

Mit Hafer sind und werden Sie gut versorgt – auch in diesen Zeiten!

Die Hafermühlen laufen zurzeit auf Hochtouren, um die wachsende und kurzfristige Nachfrage zu befriedigen. Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dafür über das übliche Maß hinaus im Einsatz. Ein normales Einkaufsverhalten hilft nicht nur anderen Menschen, auch noch Produkte im Supermarktregal vorzufinden, sondern hilft auch den Frauen und Männern, die in den Mühlen, und natürlich auch in anderen lebensmittelproduzierenden Unternehmen, sowie im Lebensmittelhandel tätig sind. Sie müssen sich auch einmal erholen können. Bitte berücksichtigen Sie auch dies bei Ihrem nächsten Einkauf!

Alles Gute und passen Sie gut auf sich auf!