2. Blogger-Meisterschaft:
Snacks & Fingerfood

 

Snacks und Fingerfood - da lässt sich mit Haferprodukten viel machen! Das beweisen auch die Bloggerinnen und Blogger, die an der zweiten Meisterschaft teilgenommen haben! Die beliebtesten Rezeptkategorien waren "Energy-Balls" und "Hafer-Cups". Bei den herzhaften Gerichten liegen Bratling und Burger ganz vorn. Bemerkenswert ist, dass der Müsli-Riegel als Hafer-Klassiker nur einmal eingereicht wurde!

Hier präsentieren wir nun den Gewinner und die Plätze 2 bis 10:

Gewinner ist in diesem Jahr der
Asia-Style Chicken-Burger von INeverFinishAnyth

INeverFinishAnyth ist der Blog aus dem Familienleben von Hendrik, Anne, Tochter Missi und - nicht zu vergessen - Hund Frollein. Die Chicken-Burger hat Hendrik für Missi kreiert, denn sie liebt Hähnchen über alles. Hafer ist im Rezept gleich dreifach enthalten: Im selbstgemachten Brioche-Bun sowohl als Quellstück als auch als Topping, sowie im Hähnchen-Patty, das seine leckere Konsistenz dem Hafer zu verdanken hat. Das Tolle am Brioche-Bun ist, dass es durch das Hafer-Quellstück sehr stabil, aber dennoch fluffig ist. So bleibt es trotz Saucen in Form und wird nicht matschig, bevor der Burger aufgegessen ist. Hendrik hat uns überzeugt: Die Mini-Burger sind nicht nur lecker, sondern auch das perfekte Fingerfood!

Platz 2 geht an
Berry-Cups mit Hafer-Granola von FlowAndGlow

Ein Trend hat sich bei unserer diesjährigen Meisterschaft ganz deutlich abgezeichnet: Haferflocken-Cups. Da war es gar nicht so einfach, bei den vielen tollen Kreationen eine auszuwählen. Besonders herausgestochen sind dann aber doch Eva’s Frozen Berry Cups auf FlowAndGlow. Was uns an ihrem süßen Fingerfood-Rezept überzeugt hat: Die Cups hat Eva aus selbstgemachtem Granola mit Kokosflocken, Amaranth und vielem mehr kreiert! Getoppt werden die knusprigen Schälchen mit einer gefrorenen Crème aus Kokosmilch-Joghurt und Himbeeren. Die Fotos sprechen für sich!

Platz 3 belegt
Fischbällchen mit Hafergrütze von KochDichGlücklich

Michaela ist ein großer Asien-Fan und liebt die asiatische Küche, die sie auch für ihre Fischbällchen inspiriert hat. Zudem kocht sie leidenschaftlich nach den 5 Elementen, einer Ernährungsform, die ihre Grundlagen in der Traditionellen Chinesischen Medizin hat. Ihre Fischbällchen, ein traditionell thailändisches Rezept, hat sie mit Hafergrütze aufgepimpt. Wir finden: Die Elemente aus westlicher und östlicher Küche harmonieren bestens!

Und hier kommen weitere tolle Snack- und Fingerfood-Ideen mit Hafer - unsere Plätze 4 bis 10.