Ernährungsplan für den Ballsport


Die Saison für sportliche Bewegung im Freien hat begonnen. Ballsportarten, wie Tennis, Hockey, Fuß- oder Handball, Volleyball bzw. Beach-Volleyball, können natürlich auch in der Halle ausgeübt werden, machen aber im Freien viel mehr Freude. Ob in der Halle oder an der frischen Luft – wichtig in beiden Fällen ist neben dem effektiven Training ein sinnvoll ausgerichteter Ernährungsplan.

Die Aufnahme relevanter Nährstoffe und der Zeitpunkt der Nahrungsaufnahme erhöhen nicht nur bei Leistungssportlern, sondern auch bei ambitionierten Breitensportlern Kondition und Leistungsfähigkeit. Mit biologisch hochwertigen Proteinen, komplexen Kohlenhydraten, wertvollen ungesättigten Fettsäuren, dem Ballaststoff Hafer-Beta-Glucan sowie zahlreichen Mikronährstoffen bietet Hafer wichtige und essenzielle Nährstoffe für den Sportler im Trainings- und Wettkampfumfeld. 

Der Ernährungsplan für vier unterschiedliche Tage beinhaltet bei vier von fünf Tagesmahlzeiten Lebensmittel auf der Basis von Hafer. Der Plan wurde entwickelt für folgendes Sportler-Profil: für eine weibliche Sportlerin im Ballsport (Tennis, Hockey, Fuß-, Hand-, Volleyball o. a.), ca. 25 Jahre alt, mit einer Körpergröße von 170 cm und einem Körpergewicht von 65 kg. Die Sportlerin ist berufstätig, sie trainiert zwei Mal pro Woche jeweils 90 Minuten.

Unter diesem Link finden Sie den Ernährungsplan für 4 Tage: einen normalen Tag im Büro, einen Bürotag mit Trainingseinheit am Nachmittag, einen Tag vor einem Spiel und einen Wettkampf- bzw. Spieltag.